Blog über die Brüder Grimm
und benachbarte Themen

Im HNA-Forum wurde in den letzten Monaten über mancherlei Kasseler Grimm-Angelegenheiten diskutiert, die sich im Grimmforum bisher nicht wiederfanden. Dazu gehört auch der seit 1997 in Kassel gepflegte Mythos von „100 Jahren Brüder Grimm-Gesellschaft e. V.“ und die zu beobachtende Ausblendung der Gründung der jetzigen Brüder Grimm-Gesellschaft in der Zeit des Nationalsozialismus aus dem Selbstverständnis […]

Im Kino Babylon in Berlin werden vom 22.09. bis zum 20.12.2012 Märchenfilme gezeigt. Anlass ist natürlich das 200jährige Jubiläum der Kinder-und Hausmärchen im Dezember. Gefunden unter: http://www.berlin.de/events/2719049-2229501-200-jahre-grimm-dei-defa-maerchenfilmrei.html ✍ Philip Kraut, 2. Oktober 2012

Die am 8. 11. in der Staatsbibliothek, Haus II, Potsdamer Str. 33 eröffnete Ausstellung zum 200jährigen Jubiläum der „Kinder- und Hausmärchen“ betrachtet die Märchensammlung der Brüder Grimm aus regionaler Perspektive. Berlin und die Grimmschen Märchen sind durch eine reiche gemeinsame Geschichte verbunden, von der Erstausgabe bei Georg Reimer 1812 bis zu den populären Ausgaben des […]

Hier nachträglich einige interessante Links zur Kasseler Fernsehsensation „Grimms Mördchen“. Das war ein Krimi aus der Serie „Pfarrer Braun“: Wikipedia schrieb: Pfarrer Guido Braun kann es – trotz des ausdrücklichen Verbots durch seinen Bischof Hemmelrath – nicht lassen, sich in seiner jeweiligen Dienstgemeinde um geheimnisvolle Todesfälle zu kümmern. http://de.wikipedia.org/wiki/Pfarrer_Braun 2009 wurde eine Folge der Serie […]

Laut heutigen Medienberichten wird an der Universität Kassel eine Professur zur Grimmforschung eingerichtet. In einer auf nh24.de veröffentlichten Meldung heißt es dazu: nh24 schrieb: Freitag, 19. Februar 2010 um 11:36 Uhr Kassel. Die Universität Kassel erhält eine Stiftungs-Juniorprofessur für die Erforschung der Werke der Brüder Grimm. Die Professur soll es ermöglichen, bislang unbeachtete Werke der […]

Grimm-Themen standen in den letzten Jahren mehrfach in der Kasseler Stadtverordnetenversammlung und in deren Kulturausschuss zur Diskussion. Auch heute sind dort drei Grimm-Anträge auf der Tagesordnung notiert, darunter einer von Bündnis 90 / Grüne auf Neuverhandlung des Vertrages zwischen Stadt und Grimm-Gesellschaft über das Grimm-Museum. Im Leserforum der „Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen“ schilderte der Kasseler Ingenieur Klaus […]

✍ Administrator, 20. Mai 2010 📩 Wilhelm Braun über Schimpfwörter Sendung mit Wilhelm Braun über Schimpfwörter im Jugendradio DT64 Tondokument aus der Zeit vor 1990 zum Nachhören http://www.grimmnetz.de/download/br05_schimpfwoerter_dt64.mp3 ✍ Berthold Friemel, 28. November 2010

Im Foyer des Neubaus der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (Platz der Göttinger Sieben) läuft ab 21. April eine von Klaus Düwel und Hans-Jörg Uther konzipierte Grimm-Ausstellung. Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen schrieb: Die Ausstellung informiert über die Kasseler und Göttinger Schaffensjahre der Brüder Grimm. Sie wurde von Göttinger Wissenschaftlern in Kooperation mit der SUB Göttingen erarbeitet. […]

Pressemitteilung Arbeitsexemplare der Brüder Grimm in Krakau Fälschliche Entdeckungs-Behauptung in Kassel In der Kasseler Lokalpresse erschien am Wochenende eine Veröffentlichung, in der behauptet wird, die kürzlich durch zahlreiche Presseberichte bekanntgewordenen Handexemplare der Brüder Grimm von ihrem „Deutschen Wörterbuch“ seien vom Direktor des Kasseler Grimmuseums in der Jagiellonen-Bibliothek Krakau entdeckt worden. Dies ist ebenso falsch wie […]

Von Jacob Grimm nachgetragene Stichwörter auf der Alphabetstrecke D – DARMBÄHE, Band 2, Spalte 641 – 780 Die Bereitschaft, Wörter ins Wörterbuch an alphabetischer Stelle aufzunehmen, auch wenn sie im Sprachgebrauch (noch) nicht voll durchgesetzt sind, scheint bei Jacob Grimm größer zu sein als bei seinem Bruder. So bemerkt er zum Artikel DANNEN (Spalte 746): […]

Neueste Beiträge:

* * *
Unser Twitterfeed:

grimmforum.de 2020

grimmforum.de 2020
Kontakt / Impressum