Blog über die Brüder Grimm
und benachbarte Themen

Wie die Kasseler HNA berichtete, wurde am 7. 3. 2010 auf der Burg Waldeck das einjährige Jubiläum der „Dachmarke GrimmHeimat Nordhessen“ von 150 Personen feierlich begangen. Die Dachmarke, unter der man in Nordhessen den Tourismus kräftig ankurbeln wolle, habe dafür gesorgt, dass Nordhessen im Tourismus erstmals wirklich vereint sei. Die HNA zitiert Regionalmanager Holger Schach: […]

Hallo! Ich wüßte gerne, ob es Literatur über den realen Hintergründen der Grimmschen Märchen gibt – wo z.B. die "Sieben Berge" tatsächlich sind, wer Rapunzel war, etc. Kann mir da jemand weiterhelfen? ✍ Jan, 12. April 2006 📩 Traxler Frau Hartz würde Ihnen sicherlich passend zu der Frage folgendes Buch empfehlen: Die Wahrheit über Hänsel […]

Rücktritt des Vorsitzenden der Brüder Grimm-Gesellschaft Kassel? Die Kasseler Zeitung HNA veröffentlichte am gestrigen Mittwoch einen Artikel, laut dem der 2006 gewählte neue Vorsitzende der Brüder Grimm-Gesellschaft e. V., der Berliner Unternehmer Klaus Dieter Staubach, einen Rücktritt erwäge und der stellvertretende Regierungspräsident Dr. Werner Neusel bereit sei, den Vorsitz der Gesellschaft zu übernehmen. Nachfolgend dokumentiere […]

Seit dem 12. Oktober ist die neue Zentralbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin eröffnet. Für Grimm-Freunde ist dies neben der Namenspatenschaft vor allem deshalb interessant, da auch die im Besitz der Humboldt-Universität befindliche Privatbibliothek der Brüder Grimm mit in das neue Gebäude gezogen ist. Dies macht angesichts des Bibliotheksnamens natürlich Sinn. Aber auch das Gebäude selbst […]

Herr Schaffer-Hartmann, Leiter der Museen Hanau, übermittelte mir freundlicherweise folgende Pressemitteilung zu einem Treffen der Bürgermeister von Hanau, Kassel, Marburg und Steinau, bei dem es um eine künftige abgestimmte Planung im hessischen Grimm-Tourismus ging. Anlass für die Wahl Hanaus als erster Begegnungsort einer Gesprächsserie war offenbar das dortige Brüder-Grimm-Kulturzentrum, das sich seit 2005 in Planung […]

Die Beta-Version des Digitalen Wörterbuchs der deutschen Sprache liefert zum Lemma GEGENWARTSAUTOR folgendes lustige Ergebnis: http://zwei.dwds.de/?q=Gegenwartsautor abgerufen am 16. Juni 2015 ✍ Bonoboche, 16. Juni 2015

Seit 2006 wird auf den Band 4 der Edition „Briefwechsel der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm“ gewartet. Er ist nun endlich druckfertig und kann der Öffentlichkeit in einigen Wochen vorgestellt werden. Der neue Band enthält auf 381 Seiten die Korrespondenz der Brüder Grimm mit ihren wissenschaftlichen Partnern und Freunden Theodor Georg von Karajan, Wilhelm Wackernagel, […]

Auf Wunsch von Professor Klaus Düwel möchten wir an dieser Stelle auf die von ihm neu herausgegebene und eingeleitete Schrift Ueber deutsche Runen von Wilhelm Grimm hinweisen: Jacob und Wilhelm Grimm. Werke. Abteilung II: Die Werke Wilhelm Grimms. Ergänzungsband 2: Ueber deutsche Runen. Neu herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Klaus Düwel. Göttingen 1821 […]

Berthold Friemel und ich haben in den letzten Monaten eine Übersicht zusammengestellt, in der die wichtigsten hessischen Grimm-Bestände kurz beschrieben sowie zueinander und zu außerhessischen Beständen ins Verhältnis gesetzt werden. Anlass zu dieser Arbeit boten kulturpolitische Debatten der letzten Jahre, die durch Unkenntnis bzw. Ignorieren der wichtigsten Aufbewahrungsorte des Grimm-Nachlasses sehr zweifelhafte Perspektiven entwickelten. Als […]

Während in Kassel die neue „Grimmwelt“ unter dem Motto „von Ärschlein bis Zettel“ heraufdämmert (siehe den offenen Brief von Andrea Linnebach-Wegner zu den Äußerungen der Kuratorin Nicola Lepp), sind Teile der Ausstellung des bisherigen, Ende 2014 geschlossenen Brüder Grimm-Museums Kassel nach Steinau gebracht worden und sollen gegen erheblichen lokalen Widerspruch in einer umgestalteten und ergänzten […]

Am 20. September 2013 besuchten Mitglieder der ehemaligen Arbeitsstelle des „Deutschen Wörterbuchs von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm“ an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Arbeitsstelle Grimm-Briefwechsel an der Humboldt-Universität zu Berlin die Grabstelle der Familie Grimm auf dem St.-Matthäus-Friedhof. Der Besuch war auch ein Abschied von der jahrzehntelangen Berliner Arbeitstradition am Grimmschen Wörterbuch. […]

Ein passender Einstieg in dieses Forum können vielleicht einige Bilder sein, die ich heute vom St.-Matthäus-Friedhof in Berlin mitbrachte, wo Jacob, Wilhelm, Rudolf, Herman und Auguste Grimm begraben sind. Heute an Jacob Grimms Geburtstag fand ich den Friedhof sehr still und wenig besucht, anders als sonst manchmal. Fast immer traf man sonst jemanden, wenn man […]

Neueste Beiträge:

* * *
Unser Twitterfeed:

grimmforum.de 2020

grimmforum.de 2020
Kontakt / Impressum